EINE COMMUNITY FÜR ALLE

Das neu gewählte MCB-Team im Vorstand und Beirat hat sich bei zwei Treffen u.a. intensiv mit dem Thema „JuMas“ beschäftigt. Dabei wurde die Frage gestellt, ob es nach dem Wechsel vom Marketing-Club zur Marketing-Community noch einer Untergruppierung wie den JuMas bedarf. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es nicht mehr zeitgemäß ist, innerhalb einer Community eine weitere, eigene Community zu organisieren. Das führt letzten Endes nur zu geistigen Mauern und Stilblüten wie „Hauptclub“, die niemandem helfen.

Aus diesem Grund wollen wir den Begriff der „Junior Marketeers Professionals“ (JuMas) nicht mehr weiterverwenden und auch keine eigenen, offiziellen JuMas-Veranstaltungen mehr organisieren. Vielmehr wollen wir alle Veranstaltungen für alle attraktiv halten, uns dort treffen und direkt miteinander sprechen – lasst euch überraschen!

Davon unberührt bleibt die kostenreduzierte Mitgliedschaft in der MCB.

Wir hoffen, dass das auch in eurem Sinne ist. Wir freuen uns euch zahlreich bei den nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und informieren euch jederzeit gerne, was sich alles Neues tut. – Katrin, Fabian und Christian für den gesamten Vorstand.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*